Aktuelles bei LAVABIS Hygiene Online

Aktuelles bei LAVABIS Hygiene Online


www.lavabis.de - Bitte einmal virenfrei

Die kalte Jahreszeit naht. Terrassen werden ungemütlich, die Luft in Innenräumen gefühlt stickiger. Die Raumluft wird regelmäßig zum Krankheitsüberträger.

3 bis 4mal tägliches Stoßlüften mit Durchzug für ein besseres Raumklima ist nicht immer möglich. Gerade im Winter geht dabei auch viel Energie verloren.

Womöglich reicht es nicht aus, Räume mit Publikumsverkehr einmal nach Feierabend zu desinfizieren? Hier sind Geräte, die die Luft permanent reinigen, die Lösung.

Die UV-Entkeimung bietet hier die Möglichkeit, den Keimgehalt auf Oberflächen und in der Luft automatisch, sehr effektiv und umweltfreundlich (chemiefrei) zu reduzieren. Viren wie Coronavirus, SARS-Virus, Influenza-Virus werden durch das UV-Licht inaktiviert und effektiv abgetötet. Die ausströmende Luft ist annähernd keimfrei.

Unsere Luftentkeimungsgeräte sind einfach in der Installation und sicher in der Anwendung. Es sind professionelle Produkte für jede Umgebung, um eine gesunde Luft zu erhalten, die frei von Viren, Bakterien, Schimmel, Allergenen und unangenehmen Gerüchen ist.

Wir bieten zuverlässige und umweltschonende Entkeimungsgeräte wie den CEABIS XTREME Luftreiniger und den MAIA Raumlufterfrischer an - fragen Sie uns!

Eine chemiefreie Raumluftentkeimung, um allen Personen einen höchstmöglichen Schutz und Sicherheit zu bieten. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr LAVABIS Hygiene Online-Team

Hamburg, 4.10.2020


LAVABIS GmbH im Fernsehen

2017-WorkshopImFernsehenWorkshop 27.8.2016 -  hier der Link auf die Mediathek von 3SAT. 

Titel: "Ruhe sanft - und günstig" Überlebenskampf der Bestattungsbranche
Aufnahmen vom Workshop Bestattungskosmetik sind von Minute 12:46 bis 15:10 zu sehen.

 


LAVABIS GmbH im Museum

Tod und Ritual im SCMADas smac (Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz) hat uns gebeten, den Inhalt unseres Bestatterkoffers für die Ausstellung TOD & RITUAL zur Verfügung zu stellen. Dem sind wir gerne gefolgt. Die Ausstellung thematisiert den Umgang mit dem Tod. Sie beschäftigte sich zudem mit dem Verhältnis zum Tod in unserer Gesellschaft sowie mit der Zukunft der Bestattungskultur und zeigt, wie aktuell das Thema ist.

Die Sammlung war vom 16.11.2017 bis zum 21.5.2018 geöffnet. 

Hier der Link zur Informationsseite des Museums.